Willkommen auf der Seite des ehemaligen Tauch- und Freizeitzentrum Hallstättersee
                                    Wenn Unrecht, Recht wird, wird der Widerstand zur Pflicht
Dr. Waldhör 6
         Am 30. August 2011 sagte der Makler Oliver Scharf folgendes, das als Gesprächsnotiz         festgehalten wurde folgendes:          “Dr. Hassfurter hat mit mir telefoniert und mir den Auftrag bezüglich des Verkaufs der         Liegenschaft Seehotel Gosaumühle erteilt. Ich habe mich daraufhin mit Rechtsanwalt Dr. Waldhör         in Verbindung gesetzt und diesem davon berichtet.”          Er meinte dazu folgendes:          “Das ist nicht möglich, da Dr. Hassfurter den Kauf bereits Fam. Funk zugesichert hat”.          Herr Scharf meinte auch noch folgendes:          Herr Kirchner ist im Urlaub damit er bei der Delogierung nicht anwesend sein muss.          Kirchner will nun Dr. Hassfurter verklagen, wegen der Wasserversorgung da Hassfurter es          verabsäumt hat gegen den Wasserbescheid der BH Gmunden termingerecht Einspruch zu          erheben.          Meine Frau hat Scharf darauf hingewiesen, dass Dr. Hassfurter auch bezüglich des          Denkmalschutzes laufend von ihr informiert wurde.          Scharf meinte dann folgendes:          ”Wenn sie das bei Gericht aussagen würde, ließe sich Kirchner nicht Lumpen und würde 10.000€          rüberwachsen lassen”.          Das Gespräch wurde aufgezeichnet! Ich glaube hier erübrigt sich jeder Kommentar.          Die einzige Frage, die ich mir hier stelle, wenn Herr Kirchner gerne mit Geld herum          schmeißt.      
         Wurde Dr. Waldhör für das, was er tat, oder          unterließ vielleicht von jemand anderem als mir          bezahlt?
Inzwischen hat sich erwiesen, dass es so war.