Willkommen auf der Seite des ehemaligen Tauch- und Freizeitzentrum Hallstättersee
                                    Wenn Unrecht, Recht wird, wird der Widerstand zur Pflicht
        Hier nun das Schreiben meines Rechtsanwalts Dr. Thomas Mair, Bad Ischl das bestätigt, dass sowohl ein Gutachter         vorgesehen, als auch ein Lokaltermin geplant war!         Die Richterin entscheidet sich jedoch plötzlich völlig anders und entzieht mir somit die Möglichkeit meine Angaben zu beweisen.         Sie urteilt, daß ich es nicht der Mühe Wert gefunden habe Unterlagen beizubringen! Was für eine Unverschämtheit!         Sie war zu faul ihren Job richtig zu machen und ihren Pflichten nachzukommen und begeht Amtsmissbrauch!         Ich habe Dr. Mair gefragt was wir tun könnten und er meinte “Er hat keinerlei Möglichkeiten einen Richter zu zwingen         seiner Verpflichtung nachzukommen” was für ein Armutszeugnis für unsere Justiz.        Ein Rechtsanwalt kann deshalb nichts unternehmen, weil er es sich dann mit den Richtern und dem Bezirksgericht verscherzt        und dies hätte negative Auswirkungen - für seine Zukunft und nachfolgende Verfahren.       Was die Richterin Mag. Susanne Lichtenegger getan hat, ist meiner Meinung nach Rechtsbeugung und Begünstigung im Amt       und niemanden interessiert das, im Gegenteil berufen sich alle nachfolgenden Instanzen auf das absichtlich begünstigende       Urteil dieser Richterin, obwohl sie von Gesetz wegen verpflichtet wären eigenständig zu urteilen und sich nicht auf andere       Urteile zu verlassen. Das ist natürlich mit Arbeit verbunden und so geht`s leichter.
Dokument Dr. Mair